Green Parking

Parkst Du noch oder lebst Du schon?

Der erste Green Parking Day weltweit wurde 2005 von einem Designstudio in San Francisco veranstaltet. In der Innenstadt von San Francisco werden rund 70 Prozent der Außenflächen fürs Parken verwendet. Warum nicht auch mal etwas anderes  auf diesen Flächen veranstalten? Die Initiatoren suchten sich einen sonnigen Parkplatz, warfen Geld in die Parkuhr und verwandelten den Stellplatz für zwei Stunden in einen öffentlichen Park mit Bank und Wiese - die Idee des Green Parking Day war geboren, die seitdem jedes Jahr an einem Tag im Herbst in vielen Städten rund um die Welt umgesetzt wird.