06.09.2019

Dem Charme des ungewöhnlichen Kaufhauses an der Söflinger Straße / Ecke Magirusstraße können sich Besucherinnen und Besucher kaum entziehen: In den gut gefüllten Räumen finden sich auf zwei Ebenen sauber geordnet regalweise CDs, DVDs und Schallplatten neben stylishen Handtaschen in allen Farben, Kaffeeservice jeglichen Designs neben Lampen aus sämtlichen Epochen der letzten 150 Jahre.


06.09.2019

Der 3. Ulmer Green Parking Day erweckt wieder Parkplätze in der Innenstadt zum Leben. Eine gute Kooperationsmöglichkeit ergibt sich mit dem Fachhändlermarkt am selben Samstag.


06.09.2019

„ulmGrün“ enthält Bekannteres und Unbekannteres aus dem „grünen Bereich“. Genauer gesagt sind es „Bereiche“ – der Plural ist dringend gefordert, weil in und um Ulm sich das Thema Grün in ganz unterschiedlicher Weise stellt: im Stadtwald anders als in den Parkanlagen, im Erholungsraum anders als in den naturnahen Refugien, wo seltene Arten eine Nische gefunden haben. Es geht kreuz und quer, sogar durchs Gemüsebeet, aber ebenfalls durch die Tallandschaften von Blau und Iller und hinauf auf Ulmer Höhen, immer dem Grün, seinen Besonderheiten, den kleinen und großen Attraktionen auf der Spur.


16.05.2019

Verpackungsarm einkaufen liegt voll im Trend: Bereits mehrere Geschäfte wie zum Beispiel Nahrhaftig in der Saarlandstraße und der Bioladen Kornmühle in der Herrenkellergasse bieten in Ulm einzelne Waren wie Müsli oder Reinigungsmittel unverpackt an.