Parkst Du noch oder lebst Du schon?

Der erste Green Parking Day weltweit wurde 2005 von einem Designstudio in San Francisco veranstaltet. In der Innenstadt von San Francisco werden rund 70 Prozent der Außenflächen fürs Parken verwendet. Warum nicht auch mal etwas anderes  auf diesen Flächen veranstalten? Die Initiatoren suchten sich einen sonnigen Parkplatz, warfen Geld in die Parkuhr und verwandelten den Stellplatz für zwei Stunden in einen öffentlichen Park mit Bank und Wiese - die Idee des Green Parking Day war geboren, die seitdem jedes Jahr an einem Tag im Herbst in vielen Städten rund um die Welt umgesetzt wird.

Solarkampagne der Klimastadt Ulm

Strom von Ulms Dächern

Ulm will bis 2030 seine CO2-Emissionen um 40 % reduzieren. Die Photovoltaik-Initiative des Arbeitskreis (AK) Energie zielt darauf ab, durch Photovoltaik in unserer Stadt mehr Strom aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen und dadurch dieses Klimaschutzziel zu unterstützen.

Jeder Hauseigentümer kann durch eine Photovoltaikanlage seinen Beitrag für unsere zukünftige, klimafreundliche Energieversorgung leisten und investiert damit gleichzeitig in eine sinnvolle, wirtschaftliche Geldanlage.