Gesellschaft und Soziales

Verantwortungsvolles Wirtschaften

Was sich wie eine Utopie von Weltverbesserern liest, steht wörtlich in der Verfassung des Freistaates Bayern. Ähnliche Passagen finden sich im Grundgesetz und den meisten Verfassungen unserer Nachbarländer – eine schöne europäische Tradition. Nun sieht unsere wirtschaftliche Realität leider anders aus. Niedriglöhne, Umweltfrevel bei der Herstellung und Ausbeutung der Zulieferer in den "Billigländern" sind an der Tagesordnung. Der Profit sammelt sich bei wenigen großen Konzernen, deren Macht über die Politik und Gesellschaft immer weiter zunimmt.